Menschen, Reisen, Abenteuer Headgrafik

Australien – Der Osten

Armin Tima: Australien – Der Osten

Armin Tima: Australien – Der Osten

Der fünfte Kontinent ist für viele immer noch wie ein Buch mit sieben Siegeln: weit weg und sehr exotisch. Er zieht aber gerade deswegen vor allem Individualtouristen an.

 Armin Tima erschließt in dem Buch „Australien – Der Osten“ eine Destination mit mehr als 40 000 Jahre alter Kultur. Neben einer faszinierenden Tierwelt laden Nationalparks zum Wandern und Strände zum Relaxen ein. Der Autor vermittelt zunächst ausführlich Hintergründe und Infos zu dem Kontinent, bevor er sich den nach Bundesstaaten geordneten Reisezielen widmet. In New South Wales bleibt die pulsierende Metropole Sydney mit dem Opernhaus nicht ohne beeindruckende Wirkung auf den Besucher. In der Hauptstadt Canberra lohnt es sich, nicht nur das kulturelle Angebot zu nutzen, sondern auch beim neuen Parlamentsgebäude vorbeizuschauen. Victoria beherbergt die vielseitige Supermetropole Melbourne; im Landesinneren zeugen prächtige Gebäude noch heute von den Reichtümern, die hier während des Goldrauschs Mitte des 19. Jahrhunderts aus der Erde geholt wurden. Auch in Queensland gibt es viel zu sehen: neben der Großstadt Brisbane etwa Fraser Island, die größte Sandinsel der Welt, und die Sandstrände der Gold Coast. Sehenswertes wird von Armin Tima stets akkurat aufgelistet. Exakte Informationen mit wichtigen Adressen, zu Unterkünften, Restaurants, Nachtleben und Shopping dürften kaum Fragen offen lassen. Übersichtskarten und Stadtpläne sind ebenfalls sehr hilfreich. Der umfangreiche Band enthält somit alles, was für Reisende in Down Under gebrauchen können.

Armin Tima: Australien – Der Osten. Michael Müller Verlag, Erlangen. 816 Seiten, 26,90 Euro.

Norbert Krauss

Powered by: AOS - Design in Eislingen - Homepages vom Fachmann
Menschen, Reisen, Abenteuer