Menschen, Reisen, Abenteuer Headgrafik

Peter H. Duhm: Gekämpft . . . und gewonnen

Gekämpft . . .  und gewonnen

 

 

Peter H. Duhm: Gekämpft . . .  und gewonnen 

Die Diagnose Prostatakrebs trifft den Modemacher wie ein Schlag ins Gesicht. Peter H. Duhm berichtet in dem Buch „Gekämpft . . .  und gewonnen“, wie er mit starkem Willen die Krankheit meistert. Zuvor hat er ein erfülltes Sexualleben, zu dem ihm das Medikament Testoviron verhilft. Seine Ärzte haben es ihm immer wieder verschrieben, ohne auf das Krebsrisiko hinzuweisen. Als sein Urologe anruft und die Ergebnisse der Voruntersuchung schonungslos mitteilt, holt der Autor weitere Ärztemeinungen ein. Alle mit dem Befund, sich schnellstens operieren zu lassen. Nach der OP beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Durch einen offenen Dialog mit der Partnerin kann wieder eine befriedigende Sexualität hergestellt werden. Der Roman schildert weitgehend die Erlebnisse von Duhms Lebenssituationen. Seine Devise: Niemals aufgeben! Er tut alles, um sich nicht von der Krankheit beherrschen zu lassen. Ein bemerkenswertes Buch und Mutmacher für Männer.

Peter H. Duhm: Gekämpft . . .  und gewonnen. KellnerVerlag, Bremen. 190 Seiten, 9,90 Euro.

Norbert Krauss


Powered by: AOS - Design in Eislingen - Homepages vom Fachmann
Menschen, Reisen, Abenteuer