Menschen, Reisen, Abenteuer Headgrafik

Wie Wunder möglich werden


Wie Wunder möglich werden

Heilen mit Akupunktur

 

 

Günter Gunia ist Arzt mit Leib und Seele. Selbst Kollegen bewundern seine kreative Rezeption der Chinesischen Medizin.

In dem Buch „Wie Wunder möglich werden“ berichtet er von seinen Erfahrungen. Er schildert, wie er zur Akupunktur gekommen ist, erklärt die Prinzipien der Chinesischen Medizin und erläutert seine Behandlungsmethoden. Dabei kommen auch zahlreiche Patienten zu Wort. In der Praxis geht es bei der Akupunktur nicht nur um das Nadelsetzen, sondern auch um das Nadelentfernen. Nach einer gründlichen Ausbildung in China kehrt der Akupunkturspezialist nach Deutschland zurück und wird später Chefarzt der Traditionellen Chinesischen Medizin in Bramsche. Zusätzlich erhält er einen Lehrauftrag für TCM. In Berlin bietet er im Spa-Bereich des Hotels Adlon Akupunktur an. Der 59-Jährige beschreibt seine Laufbahn – nicht nur die Heilungserfolge, sondern auch die aufgetretenen Probleme – recht unterhaltsam. Resümierend bedauert er, dass TCM hier noch lange nicht die Aufmerksamkeit zuteilwerde, die sie verdiene. Ein Buch, das viele Vorbehalte gegenüber TCM ausräumen kann. Günter Gunia hat nach einer Schlosserlehre das Abitur gemacht und Medizin studiert. Er war Landarzt und ist heute Honorarprofessor an der Universität Potsdam.

Günter Gunia: Wie Wunder möglich werden. Verlag Herder, Freiburg. 200 Seiten, 17,95 Euro.

Norbert Krauss


Powered by: AOS - Design in Eislingen - Homepages vom Fachmann
Menschen, Reisen, Abenteuer